Vorarlberger Kreativpreis

18. Sep. 2023 | Allgemein

© Foto: C.Hefel

Vorarlberger Kreativpreis

18. Sep. 2023 | Allgemein

Wirtschaft braucht Kreativität.

Bei der Preisverleihung  des „Vorarlberger Kreativpreises“ am 14. September im Alten Hallenbad in Feldkirch wurden die ideenreichsten Projekte und Kampagnen ausgezeichnet. Neun Agenturen und zwei Fotografen glänzten beim diesjährigen Wettbewerb unter dem Motto „strahlend und ungewöhnlich“ in insgesamt 14 Kategorien.

Kreativität ist heute aus der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken. Wir brauchen Unternehmen, die innovativ, engagiert und zukunftsorientiert arbeiten.
Der Vorarlberger Kreativpreis zeichnet innovative und herausragende Leistungen der Vorarlberger Kreativwirtschaft aus. In diesem Jahr haben 66 Unternehmen insgesamt 270 Arbeiten in zwölf Kategorien und zwei Zusatzkategorien eingereicht.Bewertet wurden die Projekte von einer unabhängigen, interdisziplinären Fachjury, bestehend aus zehn Kreativ-ExpertInnen. 

Die siegreichen Projekte des Kreativpreises 2023:
–    Agentur Zeughaus (Kategorien Audio, Dialog Marketing, Kampagne und Out of Home)
–    tannen:bach Filmproduktion (Kategorie Bewegtbild)
–    klebermetzler OG (Kategorie Digital)
–    Grafikdesignerin Simone Angerer (Kategorie Event)
–    Weber, Mathis OG (Kategorie Grafikdesign) 
–    Kommunikationsagentur zurgams (Kategorie Print)
–    Ikp Vorarlberg (Kategorie Public Relations) 
–    Sägenvier (Kategorie POS)
–    Darko Todorovic (Kategorie freie Fotoarbeit)
–    Matak Studios (Kategorie Auftragsarbeit)
–    Agentur IRR (Kategorie Verpackungsdesign) 

Kreativpreis mit neuem Konzept 
Der bisherige Vorarlberger Werbepreis „AdWin“ wurde in diesem Jahr in den „Vorarlberger Kreativpreis“ umbenannt. Geändert hat sich nicht nur der Name, sondern auch das Erscheinungsbild und die Umsetzung des Wettbewerbs. Organisiert wird der Kreativpreis von den Fachgruppen Werbung & Marktkommunikation in der Vorarlberger Wirtschaftskammer, den Berufsfotografen der Wirtschaftskammer und dem Co-Veranstalter Marke Vorarlberg. Für junge Unternehmen, die in den letzten zwei Jahren gegründet wurden, war die Ersteinreichung kostenlos. 

Fotos: C.Hefel

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

#positionen

#positionen

In einer Zeit, in der sich wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen permanent verändern, ist es essenziell, eine klare Haltung zu beziehen und Orientierung zu geben. Mit unseren #positionen nehmen wir diese Verantwortung wahr und schaffen eine Plattform für...

mehr lesen
Nachhaltige Stadt- und Gemeindeentwicklung

Nachhaltige Stadt- und Gemeindeentwicklung

Ein Weg in die Zukunft. In einer Welt, die zunehmend von Urbanisierung und Klimawandel geprägt ist, rückt das Konzept einer nachhaltigen Stadt- und Gemeindeentwicklung in den Vordergrund. Es geht darum, urbane Räume so zu gestalten, dass sie ökologisch verträglich,...

mehr lesen