Gesundes und erfolgreiches Jahr 2024

9. Jan. 2024 | Allgemein

© Foto: VP/Dietrich

Gesundes und erfolgreiches Jahr 2024

9. Jan. 2024 | Allgemein

Der Wirtschaftsbund hat sich 2023 neu aufgestellt.

Wir widmen uns wieder Themen und Inhalten, welche für die Zukunft des Standortes Vorarlberg relevant sind. Im Jahr 2024 liegt unser Augenmerk zudem auf den verschiedenen Wahlgängen und im Besonderen den Vorbereitungen für die Wirtschaftskammerwahlen 2025, wo wir wiederum als Fraktionsgemeinschaft „Vorarlberger Wirtschaft“ ein starkes Ergebnis erzielen wollen. Dabei setzen wir auf Transparenz, Offenheit und insbesondere den gemeinsamen Dialog.

Das Jahr 2023 hat uns vor allem durch die anhaltenden Folgen des Ukrainekrieges vor große Aufgaben gestellt. Wir haben gesehen, wie fragil internationale Lieferketten sein können und wie wichtig eine diversifizierte und resiliente Wirtschaftsstruktur ist. Daher werden wir alles daransetzen, unsere Abhängigkeit von einzelnen Märkten und Rohstoffen zu verringern und in nachhaltige, innovative Technologien zu investieren, die unsere Wirtschaft auch in schwierigen Zeiten stärken werden. 

Zudem ist uns bewusst, dass viele mit steigenden Energiepreisen und Unsicherheiten in Bezug auf die globale Wirtschaftslage konfrontiert sind. Wir möchten versichern, dass wir uns als Interessensvertretung aktiv in Entwicklungen einbringen. Es braucht weiterhin kurzfristige Unterstützungen und langfristige Strategien, um unsere Widerstandsfähigkeit zu erhöhen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass wir nach wie vor in Digitalisierung und die Qualifikation unserer Arbeitskräfte investieren. Nur so können wir sicherstellen, dass Vorarlberg auch in Zukunft ein attraktiver Standort ist und damit die Wettbewerbsfähigkeit gewährleistet wird. 

Wir freuen uns darauf, gemeinsam die Herausforderungen des Jahres 2024 anzugehen und setzen dabei auf Zusammenarbeit, Innovationskraft und Kreativität. Lass uns gemeinsam daran arbeiten, die Vorarlberger Wirtschaft zu stärken und weiterzuentwickeln.

Die besten Wünschen für das neue Jahr!

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Volle Kraft voraus in Richtung regionale Autarkie

Volle Kraft voraus in Richtung regionale Autarkie

Nachhaltigkeit ist das übergeordnete Thema der zweiten Ausgabe unseres Magazin „Vorarlberger Wirtschaft“. Ein Begriff, der in aller Munde ist und gleichzeitig selten so sehr mit Leben gefüllt wird wie beim Projekt „Energieautonomie Frastanz”. Im Zentrum steht ein...

mehr lesen
Die Brücke zwischen Wirtschaft und Politik

Die Brücke zwischen Wirtschaft und Politik

Ein Schlüssel zur regionalen Standortentwicklung in Lustenau. Bei „5 Minuta im Fokus“, dem erfolgreichen Veranstaltungsformat des Lustenauer Wirtschaftsbundes, stand am 21. Februar der Dialog zwischen Politik und Unternehmertum im Mittelpunkt. Die Veranstaltung bot...

mehr lesen