Standortpolitik im Dialog

24. Apr. 2023 | Allgemein, Events

© Fotos: Hofmeister

Standortpolitik im Dialog

24. Apr. 2023 | Allgemein, Events

Wirtschaftsfrühstück: Stadtregion Bludenz-Bürs-Nüziders

Der Wirtschaftsbund Vorarlberg geht konsequent neue Wege und nimmt seine Rolle als Interessensvertretung ernst. Das neue Format des Wirtschaftsfrühstücks soll diesen Dialog mit den Unternehmen stärken, soll Fragestellungen aufwerfen, soll ein Raum für Zukunftsdebatten sein.

Der Einladung für den 14. April für die Stadtregion Bludenz-Bürs-Nüziders folgten rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus den genannten Orten. An der Spitze Gastgeber Philipp Tomaselli von der Baufirma Tomaselli Gabriel im B12 in Nüziders, ebenso die Wirtschaftskammer-Funktionäre Markus Comploj (Getzner) und Rudi Lins (Autohaus Lins), die Unternehmer Elisabeth Strassmair (Raiba Bludenz), Wolfgang Eichler (Sparkasse Bludenz), Engelbert Burtscher (Burtscher Böden) und Beatus Bleisch (Primus Immobilien) sowie die Politiker:innen Monika Vonier (Schruns), Peter Neier (Nüziders), Simon Tschann (Bludenz) und Matthias Schrottenbaum (Bürs).

„Diese Dialoge sind mehr als ein Service für unsere Mitglieder: Wir können über aktuelle standortpolitische Vorhaben informieren und gemeinsam reflektieren“, so Wirtschaftslandesrat Marco Tittler, der sich über die offene Gesprächskultur freut. Direktor Christoph Thoma ergänzt den Serviceauftrag des Wirtschaftsbundes für seine Mitglieder und ergänzt: „Wir müssen uns öffnen und Standort- und Wirtschaftspolitik im Dialog betrieben.“

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Kultur als Standortfaktor

Kultur als Standortfaktor

Mentoringklasse besuchte den „Freischütz“ Die Bregenzer Festspiele haben sich in ihrer Geschichte seit 1946 zu einem der bedeutendsten Kulturfestivals Österreichs entwickelt. Sie sind definitiv ein Standortfaktor für Vorarlberg und die Bodenseeregion. Das...

mehr lesen
#positionen

#positionen

In einer Zeit ständiger Veränderungen in wirtschaftlichen und politischen Gefügen ist es von entscheidender Bedeutung, klare Standpunkte zu formulieren und Orientierung zu bieten. Mit unseren #positionen übernehmen wir diese Verantwortung und schaffen eine Plattform...

mehr lesen
Bregenz braucht eine Zukunft

Bregenz braucht eine Zukunft

Wirtschaftsbund lud zum Frühstück ein. Wie gestalten wir Bregenz, welche Rahmenbedingungen braucht der Arbeitsmarkt und wie lösen wir die herausfordernde Situation am Wohnungsmarkt? Diese und weitere Fragen wurden am 5. Juli im PIER69 beim Wirtschaftsfrühstück des...

mehr lesen