Facility Management

21. Mrz. 2024 | Allgemein, Events

© Fotos: E.Sutter

Facility Management

21. Mrz. 2024 | Allgemein, Events

Ein Schlüssel zur Werterhaltung öffentlicher Gebäude.

In der heutigen Zeit stehen öffentliche Gebäude vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Einer der wichtigsten Aspekte für ihre langfristige Werterhaltung ist ein effektives Facility Management. Dieser Bereich gewinnt an Bedeutung, muss jedoch konsequent weiter geschärft werden, so die klare Botschaft beim Gespräch der Fachgruppe Chemische Gewerbe und Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger mit unserem Wirtschaftslandesrat Marco Tittler. Ein sehr gelungenes Dialogformat am 19. März, perfekt organisiert und moderiert von Innungsmeister Martin Halbrainer.

Die Bedeutung eines professionellen Facility Managements erstreckt sich weit über die reine Instandhaltung von Gebäuden. Es umfasst eine breite Palette von Dienstleistungen, die darauf abzielen, die Funktionalität, den Komfort und die Sicherheit von Gebäuden zu gewährleisten, während gleichzeitig Kosten kontrolliert und der Wert der Immobilien langfristig erhalten wird. Dabei geht es auch um die nachhaltige Senkung von Betriebskosten.

Öffentliche Gebäude sind oft stark frequentiert und unterliegen einem hohen Verschleiß. Ohne eine angemessene Instandhaltung und Pflege können sie schnell an Wert verlieren und sogar zu Sicherheitsrisiken für die Nutzerinnen und Nutzer werden. Durch gut geführtes Facility Management kann dazu beigetragen werden, Sicherheit zu gewährleisten und die Lebensdauer der Gebäude erheblich zu verlängern.

Eine der Hauptprobleme in vielen Gemeinden ist jedoch, dass das Bewusstsein für die Bedeutung eines professionellen Facility Managements oft nicht ausreichend vorhanden ist. Oftmals wird dieser Bereich als reine Kostenstelle betrachtet, anstatt als Investition in die langfristige Werterhaltung der öffentlichen Infrastruktur. Es ist daher entscheidend, dieses Bewusstsein für die Vorteile eines professionellen Facility Managements zu stärken und die Bedeutung dieser Disziplin in der öffentlichen Verwaltung hervorzuheben.

Ein weiteres Anliegen der Fachgruppe ist ein konsequenter Bürokratieabbau, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Oft sind Unternehmen mit einem hohen Maß an bürokratischen Hürden konfrontiert, die es schwierig machen, effizient und flexibel zu arbeiten. Durch eine Vereinfachung der behördlichen Vorschriften und Genehmigungsverfahren können Unternehmen besser qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten und die Bedürfnisse ihrer Kunden effektiv erfüllen.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

#positionen

#positionen

In einer Zeit, in der sich wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen permanent verändern, ist es essenziell, eine klare Haltung zu beziehen und Orientierung zu geben. Mit unseren #positionen nehmen wir diese Verantwortung wahr und schaffen eine Plattform für...

mehr lesen
Nachhaltige Stadt- und Gemeindeentwicklung

Nachhaltige Stadt- und Gemeindeentwicklung

Ein Weg in die Zukunft. In einer Welt, die zunehmend von Urbanisierung und Klimawandel geprägt ist, rückt das Konzept einer nachhaltigen Stadt- und Gemeindeentwicklung in den Vordergrund. Es geht darum, urbane Räume so zu gestalten, dass sie ökologisch verträglich,...

mehr lesen