Wirtschaftsbund erfreut über Verlängerung der Steuerstundungen

24. Feb. 2021 | Allgemein

© Foto: Studio Fasching

Wirtschaftsbund erfreut über Verlängerung der Steuerstundungen

24. Feb. 2021 | Allgemein

Fristverlängerung bis Ende Juni bringt Entlastung und sichert Liquidität

„Finanzminister Blümel hat mit der Verlängerung der Steuerstundungen einen wichtigen Beitrag geleistet, um unsere Unternehmen bestmöglich zu unterstützen. So wird die Liquidität weiterhin gewährleistet und das Überleben heimischer Betriebe gesichert“, so Landesobmann WK-Präs. Hans Peter Metzler. 

77% der Stundungen betreffen Kleinunternehmen, welche einen entscheidenden Beitrag zur Stärke des österreichischen Wirtschaftsstandortes liefern. Durch die Verlängerung der Abgabenstundungen bis 30. Juni 2021 wird sichergestellt, dass Unternehmen nicht gleich in der ersten Erholungspause nach dem Lockdown sofort Steuern zurückzahlen müssen. Eine weitere Unterstützung für Unternehmen bringt ein Ratenzahlungsmodell, das Steuerrückzahlungen erleichtert. 

„KMUs sind der Motor der österreichischen Wirtschaft. Umso wichtiger ist es, unsere Betriebe auch bestmöglich zu unterstützen und ihr Überleben zu sichern. Im Moment helfen die Steuerstundungen, für die Zeit nach dem Lockdown werden es die Ratenzahlungen sein. So wird sichergestellt, dass heimische KMUs auch nach der Krise bestehen“, so Metzler.

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Weg mit den Fesseln

Weg mit den Fesseln

„Sie, die Unternehmerinnen und Unternehmer haben von Beginn der Pandemie an mitgeholfen, alle Maßnahmen geduldig ertragen, getestet, geimpft und Einschränkungen über sich ergehen lassen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Vorarlberger Wirtschaft und mit ihr die...

mehr lesen