Die Entscheidung von Sebastian Kurz ist zu respektieren

10. Okt. 2021 | Allgemein

© Foto: Wirtschaftsbund Vorarlberg

Die Entscheidung von Sebastian Kurz ist zu respektieren

10. Okt. 2021 | Allgemein

Ich danke ihm für die Arbeit, die er seit vielen Jahren als Mitglied der österreichischen Bundesregierung für den Standort Österreich und damit auch für Vorarlberg leistet. Ich würde mir wünschen, daß die Justizbehörden rasch ihre Arbeit erledigen und alles getan wird, daß umgehend Aufklärung geleistet wird.

Dem designierten Bundeskanzler Alexander Schallenberg wünsche ich alles Gute. Ich verbinde damit auch die Hoffnung, daß sich die Bundespolitik wieder den drängenden Zukunftsthemen (wie Qualifizierung, digitale Innovation oder Klimaschutz) widmet. Das hat jetzt oberste Priorität, denn die Pandemie ist noch nicht vorbei und der Wirtschaftsaufschwung gehört mit ganzer Kraft unterstützt.

WK-Präs. Hans Peter Metzler
WB-Landesobmann

Zurück zur News-Übersicht

Ähnliche Beiträge

Weg mit den Fesseln

Weg mit den Fesseln

„Sie, die Unternehmerinnen und Unternehmer haben von Beginn der Pandemie an mitgeholfen, alle Maßnahmen geduldig ertragen, getestet, geimpft und Einschränkungen über sich ergehen lassen. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Vorarlberger Wirtschaft und mit ihr die...

mehr lesen